Der Circum Cent – eine Activity für Lions-Clubs

Der CCLogoCircum Cent ist ein Spendentrichter, der in den USA für Charities seit Jahren bekannt ist. Der Lions-Club Hagen-Westfalen hat diese Idee übernommen, die „Geldsammler“ bauen lassen und ihre Einsatzmöglichkeiten im LWL-Freilicht-museum Hagen  mit Erfolg auf Herz und Nieren getestet. Der Circum Cent fand großen Anklang bei Jung und Alt. Gerade die Kinder animierten ihre Eltern dazu, ihnen ein paar Cent zu geben, um diese in den Trichter laufen lassen zu können. Durch die beiden gegenüberliegenden Startrampen kam es zu vielen Wettkämpfen, welches Geldstück eher im Trichter verschwindet oder welches sich am längsten im Kreis dreht bevor es in die in der Mitte befindliche Dose fällt. So kamen binnen von 2 Tagen weit über 300,- Euro zusammen, die einem nützlichem Zweck gespendet werden konnten. Als Standorte für den Circum Cent bieten sich unter anderem Eingangshallen von Banken, Veranstaltungshallen, Flughäfen, Gemeindehäusern, Supermärkten und Einkaufszentren, aber auch Stadtfeste und andere öffentliche Veranstaltungen an.

Probelauf im FreilichtmuseumDer Spendentrichter wird in Eigenregie hergestellt und zum Selbstkostenpreis (2-3fach niedriger, als Verkaufswert) von 1300 Euro oder 1000 Euro unter Überlassung der Daten für Aufstellort und Einnahmen im Zeitraum von 2 Jahren (2x à 150 €) angeboten. Durch sein relativ leichtes Eigengewicht von ca. 40 kg und seinen Durchmesser von nur 140 cm passt er auf einen Anhänger oder in einen Kleintransporter und somit bequem transportiert werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Präsidenten des Lions-Clubs Hagen- Westfalen.